24.Dezember 2016 - Es weihnachtet sehr

Ihr Lieben, schon ist es soweit. Heute ist Heilig Abend! Wir wünschen euch ein paar schöne und besinnliche Tage mit euren zwei- und vierbeinigen Lieblingen!

 

 

 

 

 

 

 

20.November 2016

 

 

Wir waren wieder mal auf einem unglaublich tollen Reitkurs. Mein Baldur ist einfach super, macht soo viel Spass und lernt unheimlich schnell. Ich bin sehr stolz auf ihn, wir haben wieder Dinge gemacht, von denen wir gar nicht wussten, dass wir sie können! Auch Tanja hat Litfari nach anfänglichen Aufregungsproblemchen sehr schön geritten und wie ich finde, richtig große Fortschritte gemacht, das es einfach Spass macht zu zu sehen. Es war ein tolles Wochenende mit klasse Pferden und lieben Freunden - hoffentlich bald wieder!

 

 

 

15.November 2016

Die letzten zwei Tage war bei uns der Boden richtig hart gefroren und ich konnte die Pferde auf die Koppel lassen. Und die haben es in vollen Zügen ausgenutzt und genossen! Hier nur ein paar kleine Ausschnitte:

 

Gilja

 

Fengur

 

Merlin

 

 

7. November 2016 - Herbst bei den Islandpferde vom Coburger Land 

 

 

24. Oktober 2016 - Sommer ade

 

Nun hat der Herbst wirklich Einzug gehalten. Eigentlich hatten wir die letzten Wochen ja noch richtig Glück, es war lange trocken und die Ponies konnten letzte Woche noch den ganzen Tag auf der Koppel bleiben. Tja, und nun hat es eben doch angefangen zu regnen. Ab jetzt werden wieder die Winterklamotten ausgepackt. Aber das kalte Wetter schreckt uns vor dem Reiten nicht ab. Im November fahren wir wieder auf Reitkurs und auch davor wollen wir regelmäßig Reitstunden nehmen, damit wir und die Ponies fit bleiben. Hier noch ein paar Impressionen der vergangen Wochen. Fengur hat schon ordentlich Winterfell bekommen und ist schon ein kleiner Plüschi geworden.

 

 

 

 Mit Druna habe ich mich mal im Halsring-Reiten versucht und es hat wirklich Spass gemacht.

Und Merlin hat zwar auf dem Bild noch seine Ekzemdecke an, inzwischen steht er aber schon tageweise ohne und schaut richtig gut aus. Er hat sogar schon eine richtig "lange" Mähne bekommen und wir züchten jedes Jahr ein bisschen mehr dazu =) Bilder folgen!

 

 

 1.Oktober 2016 - Pferdesprache verstehen

Tanja und Litfari bei der Bodenarbeit

 

 

 

21. September 2016 - Besuch bei Freunden

 

Schon lange, lange wollte ich sie mal besuchen, nachdem sie nun schon ein paar Mal bei uns waren, wir uns auf Turnier oder Stammtisch getroffen hatten und endlich habe ich es mal geschafft. Ich war zu Besuch bei meinen lieben Freunden Uta und Norbert, und was war wohl Thema Nr. 1? Natürlich Islandpferde. Uta und Norbert haben eine 6-köpfige Islandpferdeherde die nächstes Jahr noch um zwei weitere verstärkt werden. Zwei ihrer Stuten bekommen nämlich Nachwuchs und auch ich fiebere schon kräftig mit und freue mich sehr für die Beiden. Wer einmal gucken möchte was bei den Islandpferden vom Steinbacher Wald so los ist, kann das *hier* tun.

 

 

6.September 2016 - Reitunterricht auf dem eigenem Pferd

Es ist auch möglich Reitunterricht auf dem eigenen Pferd bei mir zu nehmen. Hier, endlich auf den eigenen Pferden unterwegs, Anna auf Lio und Jule auf Finni. Anna hatte vorher Reitunterricht auf meinen Schulpferden und nun hat sich für sie der Traum vom eigenen Islandpferd erfüllt. Schön, wenn man das Isi-Virus immer weiter verbreitet!

 

 

19.August 2016 - Wellness

Druna und Pia durften heute eine Akupunktur-Behandlung bei Nina Pfister genießen:

 

 

  

 16.August 2016 -Neue Bilder von Fengur

 

 

 

 

10.August 2016 - Neues Design

Wie ihr seht habe ich das Design der Homepage etwas verändert und  jetzt ist sie auch endlich Tablet- und Smartphonefähig.

 

  

 

11.Juli 2016 - Viel zutun

In den letzten Wochen war viel los bei uns, weswegen ich nicht so wirklich zum berichten gekommen bin. Mit Druna war ich Anfang Juli wieder auf Reitkurs, bei dem wir unsere ersten Passversuche unter Anleitung von Freija hatten. Das hat unheimlich viel Spaß gemacht.

Dann war ich mit Litti und Druna auf Turnier, welches diesmal aber nicht so gut lief. Angefangen mit einer Autopanne auf der Autobahn, miserablem Wetter am Samstag und aufgeregten Pferden waren die Prüfungen mehr schlecht als recht. Aber auch das gehört dazu.Von den Turnierveranstaltern wurden wir auf jeden Fall bestens versorgt und wir sind auch wieder heile nach Haus gekommen und das ist doch das wichtigste.

Seit kurzem haben wir auch noch einen Neuzugang, da wir noch etwas weibliche Verstärkung benötigten, nachdem unsere Wallachherde in den letzten Monaten doch etwas gewachsen ist. 

Fengur sucht nach wie vor nach einem neuen Besitzer, er macht sich wirklich sehr gut. Wir gehen oft ins Gelände, am liebsten geht er alleine und die Töltarbeit auf dem Reitplatz wird auch stetig besser.

 Jetzt ist erstmal wieder etwas Ruhe bei uns eingekehrt, die Ponies genießen bei der Hitze die kühlen Nächte auf der Koppel und werden überwiegend in den Abendstunden von uns bewegt.

 

27.Juni 2016 - Auf nach Island

Wir hatten einen wunderbaren, lustigen Abend anlässlich Biancas Abschied. Liebe Bianca, wir wünschen dir ganz ganz viel Spass und viele tolle und neue Erfahrungen bei deinem Islandaufenthalt. Komm heile wieder zurück, wir werden dich hier sehr vermissen!

 

 

 

 

 

 

20.Juni 2016 - Mehr über Fengur..

auf der Seite "Verkaufspferde"

 

 

 15.Juni 2016 - Fengur

 Der hübsche Fengur steht zum Verkauf. Mehr Infos folgen in Kürze..

 

 

 

 

 08.Juni 2016 - Stammtisch

Der nächste Isi-Stammtisch findet am Freitag den 17.Juni 2016 wieder im Raum Staffelstein statt. Wer kommen möchte, sollte uns wegen der Reservierung bis spätestens 13.Juni Bescheid geben. Nachdem der letzte Stammtisch so gelungen war, freuen wir uns wieder auf viele Islandpferdefreunde und einen tollen Abend!

 

 

27.Mai 2016 -Das erstes Turnier dieses Jahr

Vergangenes Wochenende machten wir uns mit Litfari und Druna auf den Weg zum OSI Zweinig. Mit Druna ritt ich eine T7 und die V5 und mit Litfari den "3 von 4". Die  Ponies waren wie immer suuuper brav und entspannt, sowohl auf der Hängerfahrt als auch auf dem Turnierplatz. Auch das Wetter sowie die Turnierorganisation waren wirklich klasse. Mit Druna konnte ich den 7.ten und den 5.ten Platz machen und mit Litfari sogar den 3.ten. Ich bin mal wieder sehr stolz auf die beiden und wirklich zufrieden. Danke auch an die aller aller beste Turnierbegleitung die es gibt, für die Unterstützung und das lustige Wochenende!

 

 

 

 

 

 

12.Mai 2016 Nicht nur Kindergarten

Natürlich dürfen unsere Jungpferde ihre Jugend ganz entspannt auf unseren Wiesen genießen und mit ihren Kumpels spielen. Ab und zu wollen wir sie aber trotzdem schon mal ein bisschen an den Ernst des Lebens gewöhnen. Dazu gehören bei uns das Führen am Halfter, Hufe geben beim Hufschmied und die ersten Erfahrungen mit dem Pferdehänger. Da es immer mal Situationen geben kann in denen man beispielsweise in die Klinik fahren muss, ist es uns wichtig, dass die Pferde einen angstfreien Umgang mit dem Pferdehänger kennen. Auch wenn Gilja und Djákni schon ein paar Mal darin gefahren sind, war es wieder ein kleines bisschen aufregend. Beide waren aber sehr neugierig und sind brav hinein gegangen, durften sich eine kleine Belohnung abholen und dann ging es schon wieder zurück in den Stall.

 

 

05.Mai 2016 - Mein Drunchen

Nachdem wir im letzten Jahr noch mit einigen Taktproblemen und Stutenzickigkeiten gekämpft haben, hat sich Druna gar nicht so schlecht gemacht. Vor allem im Tölt hat sie sich sehr schön entwickelt und sie macht mir jeden Tag aufs Neue richtig viel Freude. Im Moment wagen wir uns ein wenig an den Rennpass heran, aber auch da braucht sie einfach etwas Zeit, wobei sie schon ganz nette Ansätze zeigt. Hier mal ein paar Töltfotos von heute:

 

  

 

 

 

02.Mai 2016 - Unsere Pferde genießen die Sonne

 

Fine

 

Litfari

 

01.Mai 2016 - Neues Zuhause für Leysing

Gestern habe ich Leysing zu ihren neuen Besitzern gefahren. Nun hat auch sie nach langem, langem Warten endlich ihren Platz gefunden und ich glaube der gefällt ihr richtig gut. Ihre neue Freundin "Raffi" ist zwar noch etwas schüchtern, aber ich denke das wird sich bald geben und die beiden werden sicher richtig gute Freunde. Ich freue mich, dass sie so einen schönes Zuhause gefunden hat!

 

29.April 2016 - Einen schönen Abend

..mit einigen Islandpferde-begeisterten Menschen hatten wir vergangenen Donnerstag in Staffelstein. Es war wirklich toll mal wieder neue und bekannte Gesichter zu sehen und sich über das Lieblingsthema auszutauschen. Wir haben uns gut unterhalten, viel gelacht und gleich schon das nächste Treffen vereinbart! Danke für den schönen Abend!

28.April 2016 - Springponies

 

Druna und Baldur beim Freispringen

  

 

17.April 2016 - Treffen für Islandpferdefreunde

Wir freuen uns sehr, dass es immer wieder ein paar engagierte Islandpferdefreunde gibt, die Lust auf Kontakt mit Gleichgesinnten haben. Vor Kurzem hatte ich Besuch von einer Freundin aus Bamberg, die gerne wieder einen Stammtisch ins Leben rufen würde. Deshalb haben wir uns entschieden am Mittwoch den 27.April 2016 wieder einen gemütlichen Abend zu organisieren, diesmal in Staffelstein, damit auch Begeisterte aus Kronach, Bamberg, Lichtenfels und Coburg mit dazu kommen können und nicht so einen weiten Weg haben. Das Restaurant in dem wir uns Treffen gebe ich noch bekannt. Bitte gebt mir bis spätestens Freitag den 22.April Bescheid wenn ihr kommen möchtet!

10.April 2016 - Wir sind bereit für den Frühling

Vor Kurzem hat unser Offenstall ja eine tolle Rundumerneuerung mit Panels bekommen und seit gestern ist nun auch unser neuer Gästepaddock fertig. Das musste auch sein, denn bereits kurz danach ist  schon der erste Gast eingezogen. Ab sofort nehme ich also hin und wieder mal ein Beritt- oder Kommissonspferd, allerdings ist der Platz jetzt erstmal auf unbestimmte Zeit ausgebucht.

 

05.April 2016 - Leysing sucht noch...

Unsere Leysing sucht noch nach einem Möhrchengeber. Mich hatten bereits ein paar Interessenten angerufen, deren Nummer ich mir aber leider nicht eingespeichert hatte. Falls noch Interesse besteht kontaktieren Sie mich gerne unter 0151 42341545.

30.März 2016 - Turniervorbereitungskurs 

Super entspannt sind wir am Samstagabend mit Litfari und Druna von einem tollen Reitkurs bei Freija und Nicolai zurück gekommen. Obwohl wir eigentlich zum Trainieren und Prüfungsreiten dort waren, haben sich unsere Ponies fast nicht aus der Ruhe bringen lassen und sich sichtlich wohl gefühlt auf der schönen Lindenhöhe bei Familie Stühler. Somit hatten wir ein wirklich tolles und interessantes Osterwochenende.


  

 12.März 2016 - Der frühe Vogel... 

Das frühe Aufstehen ist gleich wieder vergessen, wenn man von einem tollen Sonnenaufgang am Morgen begrüßt wird!

 26.Februar 2016 - Die "Kleinen"

Links Grisu und rechts Gilja

 

Links Djákni und rechts Merlin

  Unsere Kleinen werden immer größer und entwickeln sich, finde ich sehr gut. Trotz der identischen Aufzucht sind aber beide - unsere Gigur-Tochter Gilja und der Lukku-Laki-Sohn Djákni - absolut unterschiedlich vom Wesen und Charakter. Gilja ist sehr selbstbewusst und neugierig, hat vor nichts Angst und möchte am liebsten alles genauestens untersuchen. Dabei ist sie trotzdem immer freundlich. Sie hat im Winter ein richtiges Dunkelbraun und Mähne und Schweif fangen auch so langsam an zu wachsen =D Djákni dagegen stellt mit seinem Behang jetzt schon alle anderen in den Schatten und hat auch größentechnisch unsere ausgewachsenen Isländer bereits erreicht. Ich bin gespannt wo der noch hin wachsen will und hoffe doch, dass er unseren Haflinger Baldur nicht irgendwann mal überholen will. Auch Djákni ist sehr neugierig, aber ein ganzes Stückchen vorsichtiger und unsicherer als Gilja. Trotzdem hat er sich schon viel von den Chefs der Herde abgeguckt und schickt inzwischen schon auch den ein oder anderen mal weg. Es ist einfach sehr spannend die beiden in ihrer Entwicklung zu beobachten und jetzt werden sie diesen Frühling schon zwei Jahre. Die Zeit vergeht einfach so schnell und doch kommt es mir noch so lange vor, bis ich die beiden irgendwann unter dem Sattel haben werde !

03.Februar 2016 - Neue Sättel

 Heute sind die maßangefertigten Sättel für unsere Ponies gekommen! Grisu´s Sattel ist ganz exklusiv nach Petras Wünschen in Mokka-Orange. Wir freuen uns sehr, denn jetzt kann der Frühling und die kommende Saison endlich kommen  und somit haben wir uns auch schon für den nächsten Reitkurs angemeldet. Vielen Dank an die Sattelberaterin Xenia, die uns mit viel Zeit sehr kompetent beraten hat.


 

21.Januar 2016 - Was gibts Neues?

 Eigentlich nicht viel. Der Winter hat nun richtig Einzug gehalten, aber unsere beheizten Tränken halten dem Frost zum Glück noch Stand. Das Abmisten dauert dafür etwas länger, man muss ja irgendwie die festgefrorenen "Häufchen" von der Erde klopfen. Auch unser Reitplatz ist steinhart. Dafür dürfen ihn die Pferde momentan Tag und Nacht als zusätzlichen Auslauf benutzen, das heißt dann im Moment gehts nur Ausreiten oder wir machen gemütliche Winterwonderland-Spaziergänge. So friert man wenigstens selbst nicht ein. Mal gucken wie lange die Kälte noch anhält. So ein bisschen Schnee ist ja wirklich auch mal ganz schön, trotzdem freu ich mich so langsam wieder auf den Frühling und längere Abende im Pferdestall. Smilla und Litla kuscheln sich bei den Temperaturen übrigens am liebsten zusammen ins warme Stroh:


 

10.Januar 2016 

Was für ein Blödsinn, bei meinem letzten Eintrag hatte ich wohl noch einen leichten Weihnachtsschleier. Statt dem 4.Dezember 2015, meinte ich natürlich den 4.Januar 2016 =D. Der Schnee ist leider schon wieder weg, trotzdem habe ich ein paar schöne Bilder im Schnee machen können. Bilder von Helena auf Leysing findet ihr unter Leysings Seite. Und hier noch zwei Bilder von meinen Schneemonstern Baldur und Djákni:


 

04.Januar 2016 - Der Winter ist endlich da

 Wir hoffen ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Unsere Ponies durften aufgrund der Kälte sogar am letzten Tag im letzten Jahr endlich mal wieder richtig über die Koppeln fetzen. Und heute liegt bei uns ganz viel Schnee! Ich habe natürlich meine Kamera wieder eingepackt und versucht ein paar schöne Bilder zu machen. Jetzt gibt es erst mal die von letzter Woche:


 

26.Dezember 2015 - Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch 

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende und der letzte verfressene Weihnachtsfeiertag ist auch so gut wie geschafft. Da nur noch wenige Tage in diesem Jahr verbleiben, bis wir in 2016 rutschen, ist es Zeit für einen kleinen Jahresrückblick. Hinter uns liegen viele Höhen aber auch Tiefen. Wobei einige Tiefen auch irgendwann etwas Positives haben. Angefangen im Januar 2015 mit meiner zweiten großen Knieoperation, nach der ich zwei lange Monate vor allem mit Rumsitzen, Nichtstun und den anderen bei der Arbeit zuschauen beschäftigt war. Zu dieser Zeit haben mich vor allem meine Freundin Sabrina und meine Mutter sehr unterstützt, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, zwei Ställe gleichzeitig zu unterhalten. Die Probleme mit meinen Knien waren dann auch der ausschlaggebende Punkt, mich gegen die Weiterführung meiner kleinen Reitschule in Seßlach zu entscheiden. Somit hieß es für uns dann endgültig im Juli 2015 die Reitschule und eine schöne Zeit in Seßlach hinter uns zu lassen. Im August 2015 sind wir schließlich mit Sack, Pack und allen Ponies nach Wohlbach umgezogen. Dort haben wir alles umgeräumt, verschönert und viele kleine Dinge erneuert und verbessert, es wurde beispielsweise ein Stutenunterstand aufgebaut und der Putzplatz befestigt. Besonders freue ich mich, dass viele gute Freunde mit uns nach Wohlbach gekommen sind, wie unsere langjährige treue Reitbeteiligung und Helferin Bianca, die immer noch regelmäßig bei uns ist. Außerdem bin ich sehr, sehr glücklich, dass unsere drei Ponies Mysla, Eisla und Aragon so tolle neue Besitzer/Familien gefunden haben, von deren Zuhause ich mich allen persönlich überzeugen konnte und mit jedem noch Kontakt halte. Es ist so schön zu sehen, dass alle drei sehr geliebt werden und sich sichtlich wohl in ihrem neuen Heim fühlen! Des Weiteren freue ich mich über unsere gut entwickelten Jährlinge Gilja und Djákni, die beide gesund und - wie ich finde -sehr schick sind. Gilja und auch Djákni, der seit diesem Jahr ein Wallach ist, benehmen sich altersgerecht sehr gut im Umgang beim Führen und beim Schmied. Auch wenn es noch sehr lange dauert, freue ich mich jetzt schon sehr darauf, irgendwann mit den beiden zu arbeiten. Positiv an 2015 war auch, dass alle Pferde fit und gesund sind. Wir hatten dieses Jahr keine großen Verletzungen und Krankheiten und wünschen uns das natürlich auch für das kommende Jahr. Jetzt sind wir gespannt auf das neue Jahr. Geplant sind wieder einige kleine Turniere, Reitkurse und auch Wanderritte mit Freunden und natürlich viele entspannte Stunden, lustige Ausritte,  interessante Reitstunden und anstrengende Trainingseinheiten mit unseren Pferden. Ich freue mich schon sehr darauf und wünsche euch allen und eueren Vierbeinern einen guten Rutsch ins Jahr 2016, vor allem viel Gesundheit, Glück und eine tolle Zeit mit euren Liebsten!

Aragon in seinem neuen Zuhause

 

Weihnachtsfeier 2015

20.Dezember 2015 Advent, Advent..

 Gilja, Leysing und Druna wünschen euch bei frühlingshaften Temperaturen einen schönen 4.Advent. Bei den Ponies war heute schon ein bisschen Weihnachten!

15.Dezember 2015 - Endlich sauber putzen! 

 Am Wochenende als Paula und ich "gemütlich" auf Reitkurs waren, wurde bei uns am Stall wieder fleißig gearbeitet. Unser zweites und für dieses Jahr auch letztes kleines Bauprojekt wurde erfolgreich beendet: Unser Putzplatz ist endlich gepflastert worden und ich finde das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Das habe ich mir schon sehr lange gewünscht und ich freue mich sehr darüber!

 

14.Dezember 2015 - Reitkurs in Röttbach

 Vergangenes Wochenende haben Paula und ich uns auf den Weg zum schönen Kernhof in Röttbach bei Kreuzwertheim gemacht. Mit dabei waren Druna und Litfari. Die beiden waren wie immer vorbildlich brav und unkompliziert. Wir haben ein paar schöne Tage mit sehr gutem Unterricht bei Freija Thye gehabt, haben wieder viel gelernt und konnten viele neue Trainingsansätze mit nach Hause nehmen. Neben vielen netten Mitreitern, gutem Essen und tollen Pferden war es ein schönes Wochenende. Jetzt haben wir auf jeden Fall gute Ideen für das weitere Wintertraining unserer Ponies.

06.Dezember 2015 - Wohlbacher Weihnachtsfeier

 Für alle unsere lieben Freunde die nicht auf Facebook sind:  Am 23.12.2015 ab 16 Uhr sind alle, die sonst auch immer bei uns sind, herzlich eingeladen zu einem gemütlichen Beisammensein mit Glühwein,Punsch und Plätzchen bei uns im Stall. Wir freuen uns auf euer Kommen und wünschen euch allen heute einen schönen 2. Adventssonntag und einen fleißigen Nikolaus!

01.Dezember 2015 - Winterwonderland Wohlbach

 Es ist einfach wunderschön, wenn man am Samstag Morgen aufsteht, draußen alles weiß ist und man sofort in den Pferdestall kann. Die Ponies haben sich rießig gefreut, als ich sie auf die Koppel gelassen habe, allen voran unsere Leysing. Sie macht wirklich die lustigsten und akrobatischsten Freudenbocksprünge, deswegen gibt es heute mal ein paar Fotos von ihr. Live und in Bewegung hat es übrigens noch viel witziger ausgeschaut, sie hat mir eine richtige Show geboten!

9.November 2015 - Stillstand ist Rückschritt

ist unsere Devise, und so kam Ulla am 7.November schon wieder zu uns und hatte mit sieben Pferd-Reiter-Paaren auch schon etwas mehr zutun als das letzte Mal. Es war wieder sehr lehrreich und wir konnten viele positive Veränderungen bei allen Pferden und auch Reitern beobachten. Diesmal arbeitete auch wieder jedes Team an seinen eigenen Schwerpunkten. Während die einen versuchten die Sicherheit im Trab zu fördern, arbeiteten die anderen an einer besseren Form im Trab oder Tölt. Aber auch auf eine gute und schnelle Reaktionsfähigkeit und klaren Takt in allen Gänge legte Ulla viel wert. Es hat wieder sehr viel Spass gemacht und jeder hat nun seine Aufgaben die sicherlich bis zum kommenden Training fleißig geübt werden. Wir freuen uns schon auf die nächsten Einheiten. Hier ein paar Impressionen:


 

 

28.Oktober 2015 - Wir machen weiter 

und versuchen es uns und unseren Pferden so schön wie möglich zu machen. Letztes Wochenende haben wir nun endlich den letzten matschigen Teil der Stutenauslaufs befestigt. Das hieß den Matsch ausbaggern und die Fläche gerade ziehen, groben Schotter aufschütten und abwalzen, die Paddockplatten zusammen stecken und verlegen

 und danach mit Splitt und Sand auffüllen. Wir haben wirklich den ganzen Tag gebraucht und konnten aber am Ende des Tages stolz auf unser Ergebnis blicken. Die Stuten haben den neuen Teil gleich neugierig erkundet und sich genüsslich gewälzt und das war die Arbeit auf jeden Fall wert. Das war also der erste Streich und bald geht es weiter. In den nächsten Monaten und auch nächstes Jahr haben wir noch einige kleine und auch etwas größere baulichen Veränderungen vor, ganz nach dem Motto "Wir machen unseren Ponyhof schöner" um die Zeit mit unseren lieben Vierbeinern noch mehr genießen zu können. Und wie immer vielen Dank an die tollen Helfer ohne die es sicherlich nicht so schnell gegangen wäre!!!


 

20.Oktober 2015 

 Es wird etwas ruhiger im Moment bei uns. Aragon und Eisla sind ja ausgezogen und bis jetzt hören wir nur Gutes von ihren neuen Besitzern. Die Koppeln sind dank Matschwetter jetzt nur noch wenige Stunden für die Ponies geöffnet, diese nutzen sie aber voll und ganz aus. Zum Glück ist unser Reitplatz mit einem kleinen Weg direkt an den Wallachpaddock angeschlossen, somit haben sie auch bei schlechtem Wetter genug Auslauf und können sich dort mal austoben und spielen. 

Merlin und Djákni beim Spielen


 

Leysing, Druna und Àfina beim Mittagsschlaf


 

18.Oktober 2015 - Auch Aragon hat einen Platz gefunden 

bei einer ganz tollen Familie aus Bamberg. Somit ist er gar nicht soweit weg von uns und wir können ihn immer mal wieder besuchen. Seine neuen Kameraden sind nun Shettys, Esel und Ziegen und er scheint sich auch schon mit ihnen angefreundet zu haben. Wir sind sehr froh, dass wir so ein schönes Zuhause für ihn gefunden haben, davon konnte ich mich auch selbst schon überzeugen. Ich bin mir sicher, dass er von Kerstin und ihren Kindern ganz sehr geliebt und verwöhnt und ein tolles Familienpferd wird!

 

13.Oktober 2015 - Für die kalte Jahreszeit.. 

die jetzt auf jeden Fall deutlich im Anmarsch ist, gab es bei uns heute ein kleines Fotoshooting für den neuen Hgg Overall "Coldy". Der hübsche Aragon durfte Model stehen. Das hat er wirklich sehr cool gemacht! 


 

27.09.2015 - Trainingstag mit Ulla

Am Samstag war die Holarabsolventin Ulla Schertel das erste Mal bei uns zu Gast. Wir hatten jeder zwei Reiteinheiten und konnten in dieser kurzen Zeit schon sehr viel mitnehmen!


 

Bianca und Aragon
Petra und Grisu
Tanja und Litfari
Annina und Druna
Cora und Leysing


 

21.09.2015 - Der Herbst, der Herbst.. 

der Herbst ist da und bringt uns so schöne Farben und Lichter. Hier mal ein paar  Bilder von den letzten Tagen:

 

14.09.2015 - Gilja gibt Gas

in den nächsten Woche werde ich die Homepage wieder etwas bearbeiten, unter anderem bekommen die Pferde auch eigene Vorstellungsseiten. Ein paar Bilder dafür habe ich schon gemacht. Gilja hat gleich mal schön alle ihre fünf Gänge präsentiert. Hier im Galopp: 

27.August 2015 - Aufwiedersehen kleine Eisli... 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge lassen wir dich in dein neues Zuhause ziehen. Auch wenn ohne dich hier etwas fehlt, wünschen wir dir alles alles Gute und nur das Beste in deinem neuen Stall, du wirst es dort ganz toll haben und sicherlich schnell Anschluss finden. Ich bin mir ganz sicher, dass du deinen Job als zukünftiges Wanderreitpferd ganz hervorragend machen und noch ganz viel lernen wirst. 

Liebe Silvia, ich wünsche dir mit der kleinen Maus eine ganz tolle Zeit, viele wunderschöne Ritte und dass ihr ein richtig gutes Team werdet. Viel Spass euch beiden und wir freuen uns sehr wenn wir euch bald besuchen kommen dürfen!


 

23.August 2015 - Mutter und Tochter 

Eisla vom Idablick und ihre Tochter Gilja vom Coburger Land können ihre Verwandschaft meiner Meinung nach nicht leugnen! Echt verblüffend, wie ähnlich sich die beiden sehen und Gilja kommt wirklich sehr nach ihrer Mutter.

 

19.August 2015 - Unsere Schönsten

 Wobei, sie sind natürlich alle wunderschön, aber diese Bilder haben mir einfach am besten gefallen, nachdem ich heute endlich  mal wieder meine Kamera mit im Stall hatte. 


 

Djákni, Baldur, Kater Ruppi und Petra mit Grisu.


 

16. August 2015 - Endlich etwas Abkühlung


 

Nach langer Trockenheit kam nun heute der langersehnte Regen. Die Pferde haben es sehr genossen und ich auch ! 

11.August 2015 - Es ist soo warm ... 


 


... unsere Koppeln sind auf deutsch gesagt "furztrocken" und kaum ein Hälmchen Gras hält der Hitze noch stand. Auch heute ist das langersehnte Gewitter wieder schön an uns vorbei gezogen. Da unsere Pferde aber trotz nicht vorhandenem Gras, komischerweise trotzdem einen Grasbauch haben =)  müssen sie weiterhin leicht in Bewegung bleiben. Wir nutzen deshalb die kühlen Morgen- oder Abendstunden für gemütliche Runden. 

09.August 2015 - Gut angekommen 


 

Wir sind gut mit unseren Ponies in Wohlbach angekommen und inzwischen haben sie sich prima eingelebt. Selbst unsere zwei Zicken Fine und Druna haben sich recht schnell aneinander gewöhnt, nachdem sie dann wohl doch gemerkt haben dass sie jetzt erst einmal zusammen stehen müssen =D Die Wallache hatten gleich einen rießen Spass und sind erst mal über die Koppeln gefetzt. Auch unser Kater Ruppi, der natürlich mit umgezogen ist, hat gleich schon seinen neuen Lieblingsplatz auf unserem Tisch festgelegt. Außerdem ist pünktlich zum Umzug unser neues Weidezelt gekommen, welches die Männer gleich ganz fleißig aufgebaut haben. Ein großes Danke an alle lieben Helferleins die mit dabei waren :-*

29.Juli 2015 - Wir ziehen um

Im Moment sind wir mitten in der Vorbereitungen für unseren Umzug nach Wohlbach. Den Großteil haben wir gestern mit dem Hänger gefahren und auch in Wohlbach haben wir schon gut aufgeräumt und Platz geschafft. Am Samstag ziehen dann nun endlich auch unsere Pferde um. Wir freuen uns schon, und natürlich werde ich hier weiterhin über uns und unsere Pferde berichten =)

23. Juli 2015 - Leysing beim Halsringreiten 

 

 

21.Juli 2015 - Vereinsturnier in der Saga-Reitschule Rothsee

Am Samstag machten Bianca und ich uns schon in den frühen Morgenstunden auf den Weg nach Allersberg auf das Vereinsturnier des IPZV-Nordbayern. Nachdem sich Druna und Litfari vorbildlich verladen liesen, machten wir uns auf und kamen um 7 Uhr morgens schon an. Wir hatten einen schönen langen Tag, trafen viele Freunde und unsere Ponies waren trotz der Wärme super gut drauf. Somit konnten wir uns in allen Prüfungen die wir ritten eine Schleife holen. Bianca testete sich das erste Mal mit Litfari in der Gehorsam und ritt nachmittags noch Viergang und T7. Auch Druna meisterte ihr erstes Turnier in der Viergang und T7-Prüfung besser als ich dachte. Wir hatten also einen tollen Tag und sind sehr zufrieden am Abend wieder nach Hause gefahren. Danke an die Reitschule Rothsee für die tolle Organisation, an unsere fleißigen Helfer und die Fotografen Biancas Papa und meine Freundin Uta!


 

Bianca und Litfari in der Gehorsam C
Annina und Druna im Viergang

21.Juni 2015 - Wir hören auf =( 

Die meisten von euch haben es ja schon von uns erfahren, für diejenigen die es noch nicht wissen: Es gibt schlechte Nachrichten. Ab Ende Juli werden wir unsere Reitschule in Sesslach beenden, weswegen wir auch keine neuen Reitschüler mehr aufnehmen. Wie ja schon bereits mehreren von euch bekannt ist, bin ich am linken Knie schon mehrfach operiert worden und leider steht auch noch irgendwann das rechte Knie, weshalb ich mich zu diesem Schritt entschlossen habe. Trotzdem werde ich weiterhin für mobilen Reitunterricht und Reitkurse in der Umgebung zu Verfügung stehen und nach Absprache sind auch Berittpferde in Sesslach möglich. Wer noch Gutscheine für Ausritte oder Reitstunden hat, sollte diese bitte noch rechtzeitig einlösen.


 

30.Mai 2015 - Wanderritt 

 Am Mittwoch hatten Sabrina, Cora und ich uns zum Ziel gesetzt Mysla nochmal in ihrem neuen Zuhause zu besuchen, diesmal aber zu Pferd. So ritten wir also mit (Ruck-)Sack und Pack los über Neuses a.d. Eichen, Rossach, Altenbanz, Reundorf mit Abstecher in den Badesee bis nach Kösten/Lichtenfels. Ingesamt waren wir fast 5 Stunden unterwegs und danach waren unsere Hintern platt gesessen, aber Anneke´s Gastfreundschaft mit Lagerfeuer, Chilli, Wein und Schlafplatz im Wohnwagen machte das wieder gut. Am nächsten Tag ging es schon wieder nach Hause über eine etwas kürzere Route, wobei wir nur 4 Stunden unterwegs waren. Insgesamt waren es tolle zwei Tage und unsere Ponies haben uns wie immer super brav über Stock und Stein, Dorf und sogar an der Autobahn vorbei getragen!

23.Mai 2015 - Purzelgruppe  

Der nächste Termin für die Purzelgruppe ist erst am 13.Juni 2015. Der Termin am Pfingtsmontag fällt leider aus! 

9.Mai 2015 - Mysla im neuen Zuhause

 Seit einigen Wochen ist Mysla in ihr neues Zuhause zu Anneke und ihren Kindern, sowie zu deren Pony Flip gezogen. Anneke war schon länger von Mysla angetan und in den Osterferien war es soweit, Mysla zog zu ihr und ihrer Familie. Mysla geht es besser denn je und ich bin sehr froh, dass sie mit ihren 19 Jahren nun die Schulpferdelaufbahn beenden durfte und so einen tollen Platz gefunden hat. Sie fühlt sich pudelwohl im neuen Zuhause und wird rundum versorgt, betüdelt und bewegt und ich kann sie auch noch jederzeit besuchen. Ich freue mich wirklich sehr für sie , besser hätte ich es mir für sie nicht wünschen können!

6.Mai 2015 - Purzelgruppentermin

 Am Samstag den 9.Mai findet der nächste Termin für unsere Purzelgruppe ( 6-10 Jahre) statt. 


 

4. Mai 2015 - Anmeldungen Reiterferien 

 

Die Anmeldungen für die Tagesreiterfreizeit in den Pfingstferien sind in vollem Gange, es sind nur noch 2 Plätze frei. Wer also noch möchte sollte sich schnell entscheiden. Wir freuen uns schon auf euch! 


 

8.April 2015 - Ein tolles Kurswochenende 

 Etwas verspätet kommt nun auch hier ein kleiner Bericht.Ein tolles, sehr lehrreiches Wochenende liegt hinter uns. Wir hatten einen super interessanten Kurs mit Uwe Brenner. Uwe hat uns die weniger verbreitete Seite der Islandpferdereiterei näher gebracht, und zwar, dass auch Islandpferde entspannt und in Dehnungshaltung Traben und Tölten können, ohne Zügelziehen und Kopf hoch reißen. Ziel aller war/ist es das Pferd entspannt, locker und im Gleichgewicht über den Rücken gehend in allen Gängen mit sehr feinen Hilfen zu reiten. Dabei erklärte uns Uwe detailiert genau was unsere Pferd zu welcher Zeit und warum unter uns macht bzw. warum nicht. Ich war sehr sehr angetan von Uwes Unterricht, Kompetenz und seiner sehr freundlichen Art zu unterrichten und möchte ihn gerne bald wieder für einen Kurs bei uns buchen.

Wir hatten also ein tolles Wochenende mit super netten Teilnehmern und Gästen, vielen netten neuen und alten Gesichtern und am Samstag sogar etwas Sonne, das wir unbedingt wiederholen sollten! Ein großes Dankeschön geht auch an meine fleißigen und unermüdlichen Helferlein Sabrina und Ralf ohne die der Kurs wohl nicht so reibungslos hätte ablaufen können, vorallem wenn man nirgendwo an einem Sonntag im Sesslacher Umkreis Pizza bestellen kann =)

 Weitere Bilder gibt es in der Bildergalerie!

4. April 2015 - April, April 

der macht was er will.. Aber wir hatten Glück. Trotz des Sturms letzte Woche hatten wir an unserem Osterausritt und dem geführten Ostereier-such-ritt angenehmes Wetter und es hat richtig Spass gemacht!

 

27.März 2015 - Unerwartete Gäste

 Als Sabrina heute mit ihren Reitschülern in den Roundpen wollte, machten die drei eine süße Entdeckung. Im Sand lagen drei kleine (Oster-)Häschen. Die Mutter hatte sie dort wohl abgelegt und um die Kleinen und ihre Mütter möglichst wenig zu stören, haben wir beschlossen den Roundpen vorrübergehend nicht zu nutzen. Wir sind gespannt wie lange sie dort bleiben und ob sie gesund und munter groß werden! 

 

26. März 2015 - Verstärkung

 Seit letzter Woche haben Paule, Letty, Marley und Co Verstärkung bekommen. Die kleine Smilla wird mich nun immer im Stall begleiten!

13. März 2015 - Rechtzeitig absagen!

 

 Liebe Reitschüler/innen, leider haben Sabrina und ich uns in letzter Zeit vermehrt geärgert, über Reitschüler die ihre Reitstunden nicht absagen und auch nicht kommen oder aber auch nur sehr kurzfristig absagen und wir so schnell niemanden mehr in diese Stunde setzen können und somit manchmal mehrere Ausfälle an einem Tag haben. Deswegen hier noch einmal für alle und bitte habt dafür Verständis, dass Reitstunden die nicht mindestens 24 Stunden/am Tag vor dem Reitstundentermin abgesagt werden, vollständig berechnet werden, wenn nicht für einen Ersatz gesorgt wird.

3. März 2015 - Termine 2015 

Da ich nun langsam wieder auf die Beine komme, haben Sabrina und ich uns nun endlich mal an die Terminplanung 2015 gemacht! Da es schon sehr viel Nachfrage für die Reiterferien gab, wird es dieses Jahr schon in den Pfingstferien eine Reiterferienwoche geben! Anmeldungen (siehe Reiterferien) dafür nehme ich ab jetzt entgegen. Alle weiteren Planungen wie zum Beispiel Ausritte oder verschiedene Kurse findet ihr unter "Termine"!


 26. Februar 2015 - Eisla steht zum Verkauf

 Schweren Herzens trenne ich mich von meiner Eisla... Mehr über sie unter Verkaufspferde.

 

14.Februar 2015

 Da bei uns momentan leider gar kein Koppelwetter ist und wir die Wiesen etwas schonen müssen, bekommen die Pferde natürlich trotzdem regelmäßig Auslauf und zwar auf unserem schönen großen Reitplatz. Das nutzen sie meistens richtig aus und freuen sich auch sichtlich:


 

9.Februar 2015 - Ausgebucht 

Der Kurs mit Uwe ist vorerst ausgebucht!

4. Februar 2015 - Schnell anmelden

Wer noch überlegt hat an unserem Kurs im März bei Uwe Brenner teilzunehmen, sollte sich schnell entscheiden, denn es ist nur noch ein Platz frei! Es ist auch noch möglich mit einem unserer braven Schulpferde mit zu machen, unter anderem mit dem tollen Litfari: 

2.Februar 2015 - Eisla unter dem Sattel

 Vor Kurzem konnte ich endlich mal ein paar Fotos von Eisla, geritten von Ann-Kathrin, unter dem Sattel machen 

22.Januar 2015 - Anmeldung für den Reitkurs  

Am Wochenende vom 28. und 29. März 2015 findet bei uns in Sesslach endlich wieder ein Reitkurs statt. Diesmal konnten wir Uwe Brenner für ein Wochenende gewinnen und freuen uns schon sehr darauf. Es können 10 Teilnehmer mit eigenem oder Schulpferd mitmachen. Uwe macht am Tag 15 Einheiten und diese werden den Kursteilnehmern entsprechend gestaltet ( Einzel- bzw Zweinzelstunden). Die Kursplätze werden nach Eingang der Anmeldung/Anzahlung vergeben. Da schon einige nachgefragt haben, solltet ihr euch also beeilen. Wer mehr über Uwe Brenner erfahren möchte, kann beim Töltknoten etwas mehr über ihn lesen, dort hat er ein Interview gegeben.

Die folgende Anmeldung schicken Sie bitte an die Faxnr: 09561 237268 oder per Mail an admin@islandpferde-coburgerland.de

 

Ich freue mich schon auf ein lustiges und lehrreiches Kurswochenende mit vielen netten Mitreitern!

Dateidownload
Anmeldung für Reitkurs


 

 


 


 

Facebook

Das Widget ist noch nicht konfiguriert.